ÜBERBLICK

Der Weg zur Führungskraft


Die Theresianische Militärakademie bildet den erforderlichen Truppenoffiziersnachwuchs für das Österreichische Bundesheer aus. Ein Teil dieser Ausbildung, der Fachhochschul-Bachelorstudiengang Militärische Führung, steht aber auch sonstigen Studienwerberinnen  und Studienwerbern offen.
Den angehenden Führungskräften werden zusammen mit den Berufsoffiziersanwärterinnen und Berufsoffiziersanwärtern jene Führungskompetenzen und Qualifikationen vermittelt, welche sie für eine Tätigkeit im Bereich des nationalen Sicherheits- und Krisenmanagements oder für die Verwendung in einer internationalen Organisation befähigen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Universitätsreife
  • Studienberechtigungsprüfung
  • Einschlägige berufliche Qualifikation
 
Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren findet in der 33. Kalenderwoche statt, in welchem
  • die einschlägige berufliche Qualifikation und Erfahrung,
  • die personale Kompetenz,
  • die sozial-kommunikative Kompetenz,
  • die Aktivitäts- und Handlungskompetenz,
  • die Englisch-Sprachkenntnisse sowie
  • die physische Leistungsfähigkeit der Studienbewerberinnen und Studienwerber festgestellt
werden.

Englisch Sprachkenntnisse sind eine Schlüsselfunktion für Führungskräfte im Prozess der Globalisierung und werden daher überprüft. Niveau B2 gemäß dem „ Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen“ ist zu erreichen, weil derzeit zumindest 33% der Lehrveranstaltungen in englischer Sprache gehalten werden.
Die physische Leistungsfähigkeit von Führungskräften ist die Basis für die Sicherstellung der gesundheitlichen körperlich-mentalen Voraussetzungen und wird in Form eines 2400 Meter Laufes überprüft.
 
Zahl der Studienplätze

60. Das BMLVS legt die Anzahl der Studienplätze für Berufsoffiziersanwärterinnen und Berufsoffiziersanwärter nach dem tatsächlichen Bedarf für das Österreichische Bundesheer fest. Die Zahl der Studienplätze für sonstige Studienwerberinnen und Studienwerber wird durch den Leiter des Instituts & des Lehr- und Forschungspersonals des FH-BaStg MilFü festgelegt.
 
Organisationsform

Vollzeitstudium (vorwiegend von Montag-Freitag)
 
Studiendauer

6 Semester (180 ECTS)
 
Akademischer Abschluss

Bachelor of Arts in Military Leadership (BA)

Kosten
Derzeit keine Studiengebühren.
ÖH-Beitrag zurzeit €18,- pro Studienjahr
 
Kost & Logie

Bei Verfügbarkeit kann auf Antrag eine kostengünstige Unterkunft beigestellt werden.
Es besteht die Möglichkeit an der Truppenverpflegung gegen einen Unkostenbeitrag teilzunehmen. 
 

Die Möglichkeit eines Wechsel in die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, eröffnet zusätzliche Laufbahnmöglichkeiten. Einen Auszug über Möglichkeiten für Anschlussstudien finden sie hier:

Anschlussstudien